Datenschutzerklärung

EU-Datenschutzgrundverordnung / EU-DSGVO vom 25.Mai 2018

Gemäß Art.2 DSGVO nach Art. 4 DSGVO

Erheben personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Anmeldung über  meiner Website. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Name, Wohnort und Führerscheindaten. Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der gesetzlichen Löschungsfristen gelöscht.

Sofern wir Ihre IP-Adresse erheben, wird diese nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert, die sich nach den folgenden Kriterien richtet:  Personenstammdaten wie z.B. Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Adresse, Meldeanschrift falls abweichend, E-Mail Adresse, Telefon- und Faxnummern –  Zahlungsdaten – Informationen – Daten im Rahmen der laufenden Kontaktpflege wie z. B. Daten zur stattgefundenen Kommunikation inkl. Datum und Zeit sowie Zweck – Kopien der Korrespondenz, sofern diese schriftlich, per E-Mail oder per Telefax erfolgt


Verwendungszweck und Rechtsgrundlage

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken: 

  • Mitgliedsverwaltung sowie Liegeplatzverwaltung- möglichst effektiver zu gestalten.
  • Um unseren Verpflichtungen aus etwaigen zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen nachzukommen;
  • Um Sie über Veranstaltungen zu informieren. Wir werden im Hinblick auf personenbezogene Daten von Ihnen die maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), wahren.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, wenn, soweit und solange dies für die Begründung, die Durchführung oder die Beendigung nach einer Prüfung  erforderlich ist. Eine weitergehende Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erfordert oder erlaubt oder Sie eingewilligt haben. Wir weisen darauf hin, dass zur Durchführung von Registrierung und Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ohne die Angabe dieser persönlichen Daten ist eine Anmeldung als Mitglied im Verein nicht möglich.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung  für die Aufnahme oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,  aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder  mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 . a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in und  genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.  Insoweit werden Wahrscheinlichkeitswerte für das künftige Verhalten des Mitglieds erhoben und verarbeitet.  der Versand, Rechnungsstellung oder Mitgliedsbetreuung) gemäß Art. 6 Abs. 1 . b) DSGVO oder Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 . c) DSGVO erforderlich ist. Wir werden im erforderlichen Falle diese Daten – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – unter Umständen auch zum Zwecke der Forderungsdurchsetzung im Einklang mit Art. 6 Abs. 1 . b) und/oder f) DSGVO an Dritte (z.B. Inkasso-Unternehmen) weiterleiten.

Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Außer wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln. Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ihre Rechte und Kontakt

Sie können einer etwaigen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die erforderliche Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die uns übertragen wurde oder  zur erforderlichen Wahrung der unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten – nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO jederzeit durch eine formlose Mitteilung gegenüber dem Verein widersprechen. Wenn wir in einem solchen Fall keine überwiegenden zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verwendung nachweisen können, werden wir die betroffenen Daten nach Erhalt des Widerspruchs nicht mehr für diese Zwecke verwenden. Wir werden keine Daten für Werbezwecke verwenden. Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Unter den gesetzlichen Voraussetzungen werden wir Ihnen auf Verlangen unentgeltlich Auskunft über die Sie betreffenden, gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Sie haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen daneben das Recht, die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Übermittlung seiner Daten an einen Dritten zu verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich an uns über www.stickenhoern.de

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den bekannten Kontaktdaten.

Besondere Informationen für Besucher der Webseite

Der Verein „Mole Stickenhörn e.V.“ legt auch bei der Bereitstellung der Webseite großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können die Internetseiten des Vereins „Mole Stickenhörn e.V „ grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Eine „Verarbeitung“ bedeutet jeden mit Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Website, Anwendungen, Services oder Tools des Vereins „Mole Stickenhörn e.V“., in denen auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird, einschließlich des Zugriffs über mobile Endgeräte.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite ist der Verein „ Mole Stickenhörn e.V.“. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO.Ein Datenschutzbeauftragter ist entbehrlich, da weniger als 10 Personen Zugriff auf Daten haben. Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. Buchst. f.) EU-DSGVO. Danach ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten erlaubt, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und gesetzlich zu berücksichtigende Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht überwiegen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir auf unserer Webseite speichern, geschieht zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der allgemein zugänglich gemachten Informationen wie für die Steuerung von Funktionen auf der Webseite und deren allgemeinen technisches Funktionieren sowie die Analyse der Funktionalitäten und Seitenansteuerung der Webseite. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist dabei die Verbesserung unseres Webauftritts und Informationen über den Verein.

Nach den derzeitigen Regelungen gilt für alle nichtöffentlichen Stellen, dass ab einer Zahl von zehn Personen, die in der automatisierten Datenverarbeitung dauerhaft beschäftigt sind, die Pflicht zur Bestellung. Ein Datenschutzbeauftragter ist hingegen erst ab einer Personenstärke von 20 einzusetzen, wenn diese in der nichtautomatisierte Datenverarbeitung allgemeine Aufgaben der Datenerhebung und -verarbeitung ausüben.

Cookies

Beachten Sie bitte unsere separate Info zur Cookie-Richtlinie (EU).

Mitglieder-Login: